Aktuelle Ausgabe

Sonstige

Glacier Bay – im Kajak zu den kalbenden Gletschern


013-Pt-Mc-Leod-3In der Printausgabe 1-2014 des kajak-Magazins können Sie die Kajakexpedition von Bruno Petroni in der Glacier Bay im Süden Alaskas in eindrucksvollen Bildern genießen. Da es zu dieser Unternehmung noch einiges zu berichten gibt, finden Sie hier den dazugehörigen, ausführlichen Bericht.

Weiterlesen...

Inselhüpfen auf dem Sommen

Sommen Schweden-12Björn Nehrhoff von Holderberg hat sich nach Schweden aufgemacht, um auf dem Sommen zu paddeln. Grobe Vorgabe war, Torpön, die größte Insel im See, zu umrunden. Da diese den Umrissen Afrikas ähnelt, ging es auf Expedition um einen kleinen Kontinent. Auch ein Abstecher nach Hawaii  lag auf der Route, doch dazu mehr im folgenden Bericht.

Weiterlesen...

Der Eisack in Südtirol

Der Eisack in SüdtirolEin Blick abseits der großen Verkehrsstraßen in den Alpen lohnt sich, wenn man in unmittelbarer Nähe zu beliebten Hauptreiserouten in einer reizvollen Landschaft im Wildwasser für wenige Stunden oder auch länger unterwegs sein will. Im Rahmen unserer neuen Serie »Nächste Ausfahrt Wildwasser« werden wir über genau solche Flüsse berichten. Den Anfang macht Matthias Breuel mit seinem Kurzbericht über den Eisack in Südtirol, der sich auf dem Weg ins Val di Sole ideal für das Vergnügen »zwischendurch« anbietet.

Der etwa 100 Kilometer lange Eisack entspringt in der Nähe des Brenner und mündet bei Bozen in die Etsch. Stauseen, Wehranlagen und Wasserableitungen prägen ebenso wie die Brennerautobahn große Teilstrecken des Flusses. Einzelne Abschnitte sind aber dennoch für Wildwasserpaddler interessant, darunter die Strecke von Freienfeld bis Franzensfeste.

Weiterlesen...

Orust - eine gemütliche Urlaubsrunde an Schwedens Westküste

Orust - eine gemütliche Urlaubsrunde an Schwedens Westküste

Für seinen Sommerurlaub hat sich Jörg Knorr die Umrundung von Orust, Schwedens drittgrößter Insel, vorgenommen. Mit einkalkuliert sind noch kleine »Sondertouren« in die äußeren Schären sowie Spazier- und Erkundungsgänge auf der Insel – ein rundum abwechslungsreiches Programm. 

Weiterlesen...

Die wilden Schluchten Nordgriechenlands

Die wilden Schluchten Nordgriechenlands

Griechenland ist nicht nur bekannt für gutenWein, Souflaki und das blaueMeer, sondern hat noch vielmehr zu bieten. Im Frühjahr füllen sich die Flüsse aufgrund der Schneeschmelzemit glasklarem Wasser, und besonders imLandesinneren warten schroffe Berge und tiefe Schluchten auf die Paddler. Das Optimale also für jeden Genuss-Paddler, wie Christian Zicke zu berichten weiß, der im Norden des Landes unterwegs war.

Weiterlesen...