Aktuelle Ausgabe

Freizeitsaison gestartet: XXL-Paddelfestival lockt zahlreiche Wassersport-Freunde in den Kanupark

Mit dem XXL-Paddelfestival startete der Kanupark Markkleeberg vom 5. bis 7. Mai 2017 in seine diesjährige Freizeitsaison. Die fünfte Auflage des Events bot ein volles Programm für aktive Paddler und interessierte Gäste.

Weiterlesen...

Soča Testival 2017

Soča Testival 2017

Die Firmen Kober & Moll, Prijon, Lettmann und Blue & White veranstalten vom 3 bis 5. Juni 2017 das diesjährige Soča-Testival in Bovec (Slowenien) im Camp Toni an der Koritnica-Mündung.

Weiterlesen...

»Zucker für die Augen« – das 20. Kajakfilmfestival 2017

»Zucker für die Augen« – das 20. Kajakfilmfestival 2017

Auch 2017 präsentiert der Filmemacher, Abenteurer und Extrem-Paddler Olaf Obsommer wieder die besten Kajakfilme der Welt auf der großen Bühne. Ein Highlight: »Afghanistan«, ein Film fünf junger Briten über Wildwasser-Paddeln im Panschir-Tal. Ein Muss für alle, die einen anderen Blick auf das von Krisen zerrüttete Land am Hindukusch bekommen wollen.

Weiterlesen...

Wildwasserkanal in Sömmerda braucht dringend ein Kurbelschott

Wildwasserkanal in Sömmerda braucht dringend ein Kurbelschott

Der intensiv von Vereinen, Universitäten, Schulen, und Einzelpaddlern genutzte Wildwasserkanal in Sömmerda benötigt ein Kurbelschott, das von einer Person bedient werden kann. Zugunsten der benachbarten Wasserkraftanlage ist der Kanukanal mit Holzbalken verschlossen und wird nur zum Training, für Wettkämpfe und andere Veranstaltungen kurzzeitig geöffnet. Das Herausziehen der Balken ist nur von zwei kräftigen Personen gemeinsam zu bewältigen, für einzelne Sportler, ältere Paddler, durchschnittlich kräftige Frauen und Kinder/Jugendliche sind die Nutzungsmöglichkeiten daher stark eingeschränkt.

Weiterlesen...

Sicher unterwegs im Kanusport?

1. DKV- Sicherheits-Symposium in Heidelberg

Sicher unterwegs im Kanusport?

Der Deutsche Kanu-Verband ist mit seinen 118.500 Mitgliedern fest in der Vereinslandschaft in Deutschland verankert und umfasst sowohl Leistungs- als auch Hobbysportler. In allen Sparten spielt das Thema Sicherheit eine bedeutende Rolle, da im Wassersport immer mit einer scheinbar unkontrollierbaren Gewalt – dem Wasser – gearbeitet wird. Für den erfahrenen Wassersportler ist Wasser jedoch keine unkontrollierbare Gewalt, der er sich hilflos ausliefert, sondern ein dynamisches, eigenmächtiges Medium, mit dem er sich auseinandersetzen will und kann. Dieses Spiel mit den Naturkräften aus eigener Kraft, oder „der Auseinandersetzung mit sich selbst in der Natur und mit der Natur“ (Seewald) ist das was den Wassersportler antreibt und fasziniert.

Weiterlesen...