Aktuelle Ausgabe

Scout - Schlauchkanu von Gumotex

Der Scout aus dem Hause Gumotex sieht aus wie ein Indianerkanu – ist aber ein Schlauchboot. Wobei es für flinke Indianer durchaus geeignet wäre: Es ist 4,5 Meter lang, hat drei Sitzbänke und wiegt dennoch nur 25 Kilogramm. Sogar im aufgeblasenen Zustand kann es daher von einer Person allein getragen werden. Die Verstrebungen (T-Streben-System) zwischen der Unterseite der Sitzbänke und dem »Fußboden« verleihen dem Scout eine hohe Stabilität.

Die Vorteile der traditionellen Kanuform sind: Unkomplizierte Handhabung, bequemer Einstieg und geräumiger Innenraum. Die Breite von 95 Zentimetern ergibt eine hohe Stabilität gegen Kentern.

Auf der mittleren Sitzbank können zwei kleinere Kinder auch nebeneinander sitzen, zumal das Boot eine Zuladung von 450 Kilogramm hat. Insofern ist dieses Boot sowohl für Familien als auch für Wasserwanderer eine sehr gute Wahl. Auf den Holzbänken ist ein dünnes Polster angebracht. Im Inneren des Boots sind Befestigungspunkte für Gepäck- oder für Schenkelgurte vorhanden. Die Nachteile der Kanuform sind: Die hohen Bordwände bieten Seitenwind eine große Angriffsfläche (aufs offene Meer darf so ein Boot deshalb nicht!) sowie die recht begrenzte Wildwassertauglichkeit. Im Heckbereich hat der Scout einen nach unten offenen »Kamin« mit Rollverschluss, um beim Anlanden eingedrungenes Wasser wieder abfließen zu lassen, ohne das Boot umdrehen zum müssen.

...

DATEN

Länge 445 cm

Breite 95 cm

Gewicht 25 kg

Max. Tragfähigkeit 450 kg

Material Nitrilon

Personenzahl 3

Packmaß 70x45x30 cm

unverb. Preisempf. 1.199 EUR

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in Ausgabe 04/2011 des kajak-Magazins.

www.gumotex.cz/de/

Share