Aktuelle Ausgabe

Rando 520 - Handlicher Faltcanadier von Nautiraid

Das ist fast schon ein Geheimtipp: Faltcanadier von Nautiraid – noch nie gehört? Seit mehr als 70 Jahren stellt Nautiraid in Frankreich als Spezialist für Faltboote sowohl Canadier als auch Kajaks her. Der kombinierte Name ist Programm: »Nauti« steht für die Faszination des Wassers, und »Raid« für den Abenteuersinn.

Basics

Richtig schön handlich verpackt in einem Rucksack liegt er also vor uns, der Rando 520 von Nautiraid. Daneben noch ein Packsack, in dem sich die eingerollte, dreiteilige Bodenmatte befindet. Diese Bodenmatte besteht aus einem geschäumten, geschlossenporigen Schaumstoff und saugt sich nicht mit Wasser voll. Damit bietet sie stoßdämpfende und vor allem kälteisolierende Eigenschaften gegenüber dem kalten Wasser. Gleichzeitig dient die Matte als Kniepolster bei kniender Sitzhaltung.

Aufbau

Wir entpacken alles und breiten die Einzelteile vor uns aus. Die Aufbauzeit ist von Nautiraid mit 15 bis 20 Minuten angegeben, angesichts der vielen Teile haben wir vor dem ersten Aufbau allerdings leichte Zweifel.  Jedoch ist diese Zeit mit etwas Routine problemlos einzuhalten. Wir schnappen uns die mitgelieferte Bedienungsanleitung und es geht los:

Die Alustangen zusammenstecken, die Süllrandstangen einschieben, die Matte einlegen und die Kielstange inklusive den Bug und Hecksteven einbauen.

... 

Daten

Länge 520 cm

Breite 87 cm (95 cm mit aufgeblasenen Stabilairs)

Breite Wasserlinie 85 cm

Höhe Bug/Heck 45 cm

Gewicht 24 Kilo

Max. Zuladung 450 kg

Preis 2.280 EUR

 

Fazit

Für alle, die sich aus Platz- und Transportgründen keinen Festcanadier zulegen können, ist der Rando 520 erste Wahl: Er lässt sich ....

 

Einen ausführlichen Bericht können Sie in Ausgabe 03/2011 des kajak-Magazins.

 

Weitere Infos unter: www.nautiraid.de

Share