Aktuelle Ausgabe

Tahe Wind 535 - Freude am Paddeln

Tahe Marine ist einer der größten Kajak-Hersteller im nordeuropäischen Raum und baut bereits seit 20 Jahren erfolgreich Boote. Der Firmensitz in Estland liegt etwa 10 Kilometer von der Hauptstadt Tallinn entfernt. Als kleine Bootsbauwerft gegründet, verkauft Tahe seine Kajaks mittlerweile in vielen Ländern. Marek Pohla, Production-Manager von Tahe Marine, berichtete auf der Kanumesse von einer erheblichen Umsatzsteigerung auf dem deutschen Markt.

Basics

Aber nun zum eigentlichen Gegenstand dieses Testberichts: Das Wind 535, das die Esten Anfang der Saison 2009 auf den Markt gebracht haben, ist ein sehr attraktives Seekajak. Seine elegante Form und sein Aussehen machen es sicherlich zu einem der edelsten Boote in diesem Segment, das es momentan auf dem Markt zu kaufen gibt. Die glänzend weiße Deckfarbe verleiht dem Wind 535 eine besondere Optik. Gebaut wird die Wind-Serie in den drei Längen 505, 535 und 585 cm, die hauptsächlich für offene Gewässer entwickelt worden sind. Sein V-förmiger Kiel macht das Wind schnell und kippstabil.

Ausstattung

Ausgestattet ist das Wind 535 mit einem Smart-Track-Ruder, einem Skeg, drei Ladeluken, verschiedenen Deckbespannungen, Rückengurt, Rundumleine und einer bequemen und leicht verstellbaren Fußstütze. Das Boot gibt es in der Grundfarbe Weiß mit stylischen Streifen auf dem Deck, wobei man hier aus unterschiedlichen Farben wählen kann (weitere Farbkombinationen erfährt man über den Fachhandel). Lieferbar ist es in GFC-Laminat-Bauweise (in einer Glasfaser- und in einer Carbon/Aramid-Version) sowie in CFC-Semicarbon-Ausführung, bei der der Unterboden aus Carbon besteht. Durch den attraktiven Preis der GFC-Ausführung (1.650 Euro) bietet das Kajak dem Paddler ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Daten

Länge 535 cm

Breite 54 cm

Lukengröße 80 x 42 cm

...

Test

Das Wind 535 ist ein sehr sportliches Seekajak mit einem excellenten Geradeauslauf und einem sehr guten Spurlauf auch ohne Steuer und Skeg.

...

Fazit

Schon allein optisch punktet das Wind 535 durch seine elegante Form und bietet auch in technischer Hinsicht alles, was das Paddlerherz begehrt.

...

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in Ausgabe 01/2010 des kajak-Magazins.

Weitere Infos unter: www.tahemarine.com

 

Share